19. April 2021

Marie-von-Bunsen-Tour

Marie von Bunsen (1860 London – 1941 Berlin) war eine Dame der Berliner Gesellschaft, auf der einen Seite Teil des deutschen Feudalsystems (sie sollte Hofdame der Mutter von Wilhelm II werden), auf der anderen Seite selbstbewusst und unabhängig. Sie unternahm alleine mehrtägige Rudertouren auf deutschen Flüssen. In einer Ausstellung 2016 in Berlin wurde unter anderem ihr Ruderboot „Formosa“ gezeigt…
Ein Bericht von Ulrich A., WSC KLare Lanke, Berlin

Weiterlesen

Beschränkungen und Verhaltensregeln für alle Vereinsmitglieder

Nach den letzen Änderungen zur SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung vom 03.11.2020 und des aktuellen Infektionsgeschehens gelten folgende Regeln für alle Mitglieder .

  • Grundsätzliches: Jede Person ist angehalten die körperlichen sozialen Kontakte außerhalb des eigenen Haushalts auf das nötigste Minimum zu reduzieren. Der Aufenthalt im Verein ist nur allein oder mit Angehörigen des eigenen Haushalts und einer weiteren Person aus einem anderen Haushalt.
  • Anwesenheitsdokumentation: Bitte unbedingt die Anwesenheit im ausliegenden Buch mit Namen und Aufenthaltszeit dokumentieren.
  • Sport: Die Ausübung unseres Wassersports im Freien ist zulässig soweit er allein oder mit einer anderen Person stattfindet.
  • Arbeiten: Arbeiten an den Booten sind nur bei zwingenden Instandhaltungsarbeiten, welche nicht verschoben werden können ( zur Abwendung von Schäden), gestattet.

 

Ich bitte um Einhaltung der Maßnahmen damit wir gemeinsam und gesund diese Krise meistern.

Berlin, den 21.11.2020

Steffen Frank